Cybermobbing – Wie anonym sind wir im Internet?

Am 13. und 15.07.2021 nahmen die Schülerinnen und Schüler des 8. sowie 9. Jahrgangs an einem Webinar der Rechtsanwältin Gesa Stückmann vom Projekt „Law4school“ im Rahmen des erweiterten Medienkonzepts der Goetheschule teil. Zum Thema Cybermobbing berichtete Frau Stückmann aus ihrer Praxis als Rechtsanwältin und brachte so den Schülerinnen und Schüler durch ihre alltagsnahen Beispiele nahe, welche rechtlichen Konsequenzen zum Beispiel das Weiterleiten und Teilen von Bildern im Internet haben und wie sie selbst gegen Cybermobbing aktiv werden können. Durch Fragen an die Schülerinnen und Schüler gelang es Frau Stückmann, die Aufmerksamkeit auf dieses wichtige Thema zu lenken und immer wieder zu kleinen Diskussionen anzuregen und erstaunte Reaktionen hervorzurufen. 

Die Themen reichten von Hasskommentaren in sozialen Netzwerken, über das Teilen von Lügen in sogenannten Beichtstühlen bis hin zum Versenden von Bildern und Videos mit intimen, pornographischen und volksverhetzenden Inhalten. Dabei konnten nicht nur die Schülerinnen und Schüler dazulernen, auch für die begleitenden Lehrkräfte waren viele Informationen neu und überraschend. 

Insgesamt eine gelungene und professionell dargebotene Möglichkeit für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte, sich in diesem wichtigen und gleichzeitig komplexen Gebiet weiterzubilden und auch einen neuen Einblick zu gewinnen. 

von Tina Wagner