Goethe informiert

August 2022

Do, 14.07. – Mi, 24.08.

Sommerferien

September 2022

Mi, 14.09.

19:30 – 20:30
Fördererverein Mitgliederversammlung

Oktober 2022

Mi, 05.10.

Ganztägig
SV Schulung

Mi, 12.10.

Ganztägig
Orgelentdeckertag, 5. Klassen, Münsterkirche

Sa, 15.10. – Mo, 31.10.

Herbstferien

Während der Sommerferien gelten geänderte Öffnungszeiten für unser Sekretariat:

Mo – Fr: 08:00 – 12:00 Uhr

Vom 01.08. – 12.08. ist das Sekretariat nicht besetzt.

Donnerstag, 25.08.2022
8:00 Uhr Schulübergangsgottesdienst in der Münsterkirche
9:00 Uhr Einschulungsveranstaltung in der Aula der Goetheschule
12:10 Uhr Ende des 1. Schultages

1. Elternabend: Ende September

Alle Schüler*innen, die im Besitz einer Schülersammelzeitkarte für Bus oder Bahn sind, können diese im gesamten Bundesgebiet absolut gleichwertig zum 9-Euro-Ticket nutzen. Einziger Haken: Die Schülersammelzeitkarte gilt nur während der Schulzeit; in den Sommerferien gilt sie folglich nicht.

Testpflicht zu Beginn des neuen Schuljahres?

Wie die Testungen nach den Sommerferien aussehen werden, steht noch nicht fest. Bitte kommt aber am ersten Schultag nach den Sommerferien getestet in die Schule.
Sollte es eine niedersachsenweite Testwoche geben, erhaltet ihr am ersten Schultag neue Test-Kits.

Goethe in Aktion

0Wochen0Tage0Stunden0Minuten0Sekunden

13.07.2022

Schöne Sommerferien!!!

Geschafft!!!

Das Schuljahr 2021/22 und damit 185 Schultage, zahlreiche Klausuren, Klassenarbeiten, Tests, Ausflüge, Wandertage, Auslands-, Kurs- und Klassenfahrten liegen hinter uns.
Das heißt aber auch: Sechs Wochen Sommerferien liegen vor uns!
Für diese 42 Tage voller Freizeit wünschen wir euch viel Spaß und keine Langeweile! Egal, was ihr in den Ferien vorhabt, erholt euch gut, genießt die Sonne und tankt Energie, denn…

… wir sehen uns wieder am 25.08.2022, wenn der Countdown abgelaufen ist und ein neues Schuljahr beginnt.

Zu den Materiallisten

11.07.2022

Endspurt und Action vor den Sommerferien

Das Schuljahresende naht, es herrscht Endzeitstimmung, der Fokus wandert von drinnen nach draußen: Wandertage und Ausflüge, natürlich auch die Abschlussfahrten unseres 10. Jahrgangs stehen und standen auf dem Programm. Für unsere Zehntklässler*innen, die auf viele Fahrten hatten verzichten müssen, ging es nach Hamburg (Klasse 10a), Lübeck (Klasse 10b), Rostock (Klasse 10c) und Düsseldorf (Klasse 10d). Die 10d brachte uns von ihrer Fahrt sogar einen eigens kreierten Podcast mit. Viel Spaß also beim Hören!
Auch die anderen Goetheschüler*innen erlebten so einiges. So ging es für den 5. Jahrgang zu Hieroglyphen, Sphinx und Pyramiden. Nach Ägypten? Nein, ins Römer- und Pelizaeusmuseum in Hildesheim. Wie das Land am Nil immer eine Reise wert!
Zu guter Letzt stand nun – kurz vor Toreschluss – das Sportfest auf der Agenda. Das Wetter hätte uns fast einen Strich durch die Rechnung gemacht, der Wunsch der Goetheschüler*innen war aber stärker: Das Spaß-Sportfest war ein voller Erfolg – und mit seinen lustig-kreativen Sportwettkämpfen auf gar keinen Fall mit den Bundesjugendspielen der Vergangenheit zu vergleichen!

08.07.2022

Mit dem Bus in die Sommerferien

Wie jedes Jahr wollen unsere Goetheschüler*innen die Schule am letzten Schultag vor den Sommerferien so schnell wie möglich verlassen, um in ihre wohlverdienten Ferien zu starten. Kein Problem! Es gibt wie immer einen Sonderfahrplan, auf den ihr über diesen Link direkt zugreifen könnt.
Gute Fahrt!

06.07.2022

Gitarre, Gitarrenmusik und der Beruf des Gitarristen: Reentko Dirks und Erkin Cavus an der Goetheschule

„Ohne Fleiß kein Preis!“
„Nur Übung macht den Meister!“

Solche und ähnliche Sprüche hat jeder von uns sicherlich schon einmal gehört, wenn es darum ging, ein Musikinstrument (oder was auch immer) zu lernen. Denn bevor man den „Professionalitätsgrad“ erreicht, an dem die Geige nicht mehr quietscht, die Klarinette endlich klingt und Mutter, Vater, Bruder und Schwester sich nicht mehr die Ohren zuhalten, ist es ein weiter Weg – ein Weg, den Reentko Dirk und Erkin Cavus zielstrebig bestritten haben.
Wieso sie sich für die Gitarre als Instrument entschieden haben? Und warum sie Berufs-Gitarristen geworden sind? Öffnet die Saite – ähhh… Seite (!) – und lest selbst!

05.07.2022

Logbuch Lockdown – Theaterstück und Workshop für unsere Siebtklässler*innen

Vom Zuschauer zum Schauspieler. Vom Saal auf die Bühne. Vom Münstheater in die Aula der Goetheschule. Unter der Leitung von Theaterpädagoge John Deppe nahmen unsere Schüler*innen des 7. Jahrgangs – nachdem sie zunächst das vom Münstheater inszenierte Stück „Logbuch Lockdown“ gesehen hatten –  an einem Workshop Teil, der sie in die Praxis hineinschnuppern ließ und aus der Passivität des klassischen Theaterzuschauers herauslockte. Ein Vormittag, der – im positiven Sinne – nicht immer den Erwartungen entsprach.

04.07.2022

Eckernförde – Immer eine Reise wert

Vor fast zwei Jahren hätte sie eigentlich stattfinden sollen. Nun aber war es endlich soweit: Der 7. Jahrgang durfte die zu Beginn der 6. Klasse ausgefallene Klassenfahrt nachholen.
Für die 7b und 7c bedeutete dies eine abenteuerliche Tour mit dem 9-Euro-Ticket in Deutschlands hohen Norden, nach Eckernförde an der Ostsee: Sommer, Sonne, Strand und Meer, Kanus, Marshmallows und Wikinger – eine Klassenfahrt (fast) wie im Bilderbuch!

03.07.2022

Oscarverdächtige Abientlassung in der Multifunktionshalle

Oscarverdächtig und filmreif wie das Motto des diesjährigen Abiturjahrgangs gestalteten sich rückblickend die dreiteiligen Abiturfeierlichkeiten:
War der Abischerz noch dazu gedacht, die Spannung zu steigern wie es eine gelungene Exposition im Film nun einmal tut, so erreichten die Abiturfeierlichkeiten am Donnerstag endlich ihren Höhepunkt mit der Abientlassung und der damit verbundenen Zeugnisausgabe. Erst am Abend des Abiballs ließ die Spannung schließlich nach und machte stattdessen grenzenloser Freude und vor allem Partystimmung Platz.
Das Ende des (falschen) Films ist erreicht. Fortsetzung folgt. To be continued.

30.06.2022

Absicherz an der Goetheschule

„Abiwood – 13 Jahre lang im falschen Film“ – so lautete das Motto des diesjährigen Abischerzes. Ein für unsere Abiturient*innen lang ersehnter Tag, vor allem für diejenigen, die vielleicht wirklich 13 Jahre lang nicht viel mit der Schule anzufangen wussten.
Aber nicht nur: Denn Schüler*innen aller Klassenstufen, Brüder, Schwestern, Freund*innen teilten am heutigen Vormittag mit unseren Abiturient*innen die Freude über das bestandene Abitur – ist es doch ein Ziel, das alle noch vor Augen haben und in den kommenden Jahren erreichen wollen.
Liebe Abiturient*innen, ein gelungener Auftakt in die Abiturfeierlichkeiten! Goethe und die Goetheschule gratulieren von Herzen!