Auf auf zur Burg – Die 6a auf Klassenfahrt

Wir, die Klasse 6a, sind vom 29.08. bis zum 02.09.22 auf Klassenfahrt gefahren und berichten hier von den einzelnen Tagen. 

Montag: Wir berichten heute über Montag, den 29.08.2022! Wir sind morgens mit dem Bus auf Klassenfahrt gefahren. Wir waren auf Burg Bodenstein. Danach waren wir auf dem Sportplatz und im Anschluss wurden wir auf die Zimmer verteilt. Um 12:00 Uhr gab es Mittagessen und dann gab es noch einen leckeren Pudding. Danach waren wir mit Thorger (ein ehemaliger Schüler der Goetheschule) wandern und haben an einem kleinen See ein Eis gegessen. Nach dem Rückweg gab es Abendessen. Und nach dem Abendessen haben wir in unserem Gruppenraum einen Film geschaut. 

Dienstag: Am Morgen sind wir ca. Um 7:00 Uhr aufgestanden und um 08:00 Uhr zum Frühstück gegangen. Ein paar Minuten später haben wir uns dann im Gemeinschaftsraum getroffen und wurden in zwei Gruppen für die Burgführung aufgeteilt. In der Zeit hat die andere Gruppe Sportspiele gespielt oder Zumba getanzt. Um 12:00 Uhr gab es dann Mittagessen. Später hatten wir circa 1 Stunde Freizeit und um 14:00 Uhr ging es weiter mit Spielen, um die Klassengemeinschaft zu stärken. Danach haben wir noch weiter auf dem Sportplatz gespielt. Abends, nach dem Abendessen haben wir dann Harry Potter geschaut und um 22:00 Uhr sind wir alle ins Bett gegangen.

Mittwoch:  Im Folgenden berichten wir über den Mittwoch der Klassenfahrt. Um 8 Uhr morgens gab es Frühstück und danach wurde das Teamfinder – Projekt fortgesetzt. Nach einer Mittagspause um 12 Uhr haben wir wieder Teamfinder gemacht. Als wir die letzte Aufgabe geschafft und somit das Projekt abgeschlossen hatten, gab es als Belohnung für jeden von uns eine Tüte Gummibärchen. Danach hatten wir Freizeit (Fußball, Tischtennis usw.) und um 18 Uhr gab es Abendessen. Nach dem Essen schauten wir Harry Potter und danach ging es ins Bett.

Donnerstag: Am Donnerstag sind wir, die Klasse 6a, zum Bärenpark Worbis gewandert. Dabei haben wir mehrere Bären entdeckt; auch Waschbären, Pfaue und ganz viele andere Tiere. Danach sind wir in die Innenstadt gegangen, wir haben etwas gegessen und getrunken. Dabei haben wir zufällig eine Hochzeit gesehen, für die wir geklatscht haben. Auch haben wir das Familie-Feuerstein-Auto entdeckt. Auf dem Rückweg hatten sich 2 Schüler aus der 6a verlaufen und wurden nach 10 Minuten wiedergefunden. Als wir wieder zurück zu Burg Bodenstein gegangen sind und angekommen sind, wurde der Schlüssel unseres Lehrers vermisst. Viele Schüler/innen hatten Angst, dass jemand in die Burg einbrechen würde, am Ende wurde der Schlüssel aber wiedergefunden und wir konnten weiter Harry Potter im Gruppenraum schauen. Danach sind alle müde schlafen gegangen.

Freitag: Wir berichten über den Freitag, den letzten Tag unserer Klassenfahrt. Wir wachten morgens alle auf und gingen wie jeden Tag um 8:00 Uhr zum Frühstück. Danach sollten wir in unsere Zimmer gehen und Koffer packen und die Koffer in einen Konferenzraum bringen. Dann hatten wir Freizeit und durften auf die Rasenfläche und auf den Sportplatz gehen. Beim Klassenfoto sollten wir uns aufstellen und haben alle auf Herrn Luster gewartet. Dann kam der Bus gegen 11 Uhr. Die Rückfahrt war sehr entspannt, die Ankunft war auch früher als gedacht. Dort warteten unsere Eltern schon und wir fuhren nach Hause.