Der VE²R, ein Verein für Danach

Der Vorstand des VE²R (v.l.): Schriftführerin Ilka Beyer-Pohl, Vorsitzende Petra Besser und stellvertretender Vorsitzender Edmund Gräfenhahn.

Der Verein Ehemaliger Einbecker Realgymnasiasten und Goetheschüler (VE²R) wurde bereits im Jahre 1904 gegründet, hauptsächlich zur Traditionspflege im Anschluss an die Schulzeit. Im Jahre 1983 wurde der Verein wiederbelebt, heute hat er rund 360 Mitglieder. Der VE²R pflegt die Kontakte unter den ehemaligen Schülerinnen und Schülern, aber auch Freunden der Goetheschule und leistet beispielsweise Hilfestellung bei Klassen- oder Jahrgangstreffen, die oft erst viele Jahre nach dem Abitur stattfinden.

Zur Kontaktpflege gehört auch das jährlich erscheinende Jahresheft des VE²R, in dem viele Berichte rund um Einbeck, aber auch über das Schulleben in der Goetheschule berichtet wird. Gerade diejenigen, die nach dem Abitur Einbeck verlassen haben, schätzen und erfreuen sich über die Informationen aktueller Entwicklungen der Stadt, in der man seine Schulzeit verbrachte.

Der Sonnabend vor dem ersten Advent ist ein fester Termin für die Grünkohlwanderung des VE²R. Seit einigen Jahren ist auch die Spargelwanderung am ersten Sonnabend im Mai eine beliebte und gut besuchte Veranstaltung. Gerade dann kann man alte Freunde wiedertreffen, in Erinnerungen schwelgen oder auch neue alte Gesichter kennenlernen, mit denen man eines gemeinsam hat: „Unterricht bei verschiedensten Paukern in der Goetheschule“.

Der VE²R steht nicht in Konkurrenz zum „Fördererverein der Goetheschule e.V. mit Sitz in Einbeck“, dem in erster Linie die finanzielle Förderung des Unterrichtsmaterials, der Ausstattung und von Unternehmungen obliegt.

Dank der Mitgliedsbeiträge von aktuell jährlich 15 Euro pro Person -Studenten und Azubis sind für die ersten acht Jahre nach dem Abitur beitragsfrei gestellt, Ehepaare bezahlen zusammen 25 Euro- verfügt auch der VE²R über ein finanzielles Polster. Hiervon hat die Schule in den vergangenen Jahren durch Anschaffungen u.a. für die Schulbibliothek (24 Bände Brockhaus Enzyklopädie), für den Biologietrakt (Ceran-Kochfeld), für die Pausenhalle (Lautsprecher), für Fortbildungen/Veranstaltungen (große Leinwand), für den Schulsanitätsdienst (Flurvitrine) und für das Orchester (Pauken) profitiert. Unser größtes Projekt war allerdings die Erneuerung der drei Aulafenster. Zudem sponsert der VE²R seit 2000 die Gruppenfotos aller Abiturjahrgänge, die eingerahmt ihren Platz im Flur zur Aula finden.

Es wäre schön, wenn möglichst viele Oberstufenschülerinnen und –schüler nach Ihrer Schulzeit in den VE2R eintreten würden.

Anmeldeformulare befinden sich auf der Homepage der Goetheschule.

© 2019 Goetheschule Einbeck