Moderne Schule mit Tradition

Die Goetheschule ist ein Gymnasium, in dem Tradition und Fortschritt eine gelungene Verbindung eingehen. Sie erhielt ihren heutigen Namen erst im Jahr 1949 – und doch kann sie auf eine mehr als 450-jährige Geschichte zurückblicken.

Geschichte

Der Rat der Stadt Einbeck gründete in der Reformationszeit, wahrscheinlich im Jahre 1532, die Vorgängerin der jetzigen Goetheschule in der Einbecker Neustadt. Nach wechselvoller Geschichte nahm die Schule im Jahr 1908 ein neues Gebäude in der Schützenstraße 1 in Besitz. Im Jahr 2008 feierten wir deshalb schon das 100-jährige Jubiläum des „neuen“ Gebäudes.

>> mehr

Räumlichkeiten

Der in neugotischem Stil errichtete Altbau ist auch heute noch der wichtigste Bestandteil der Schule. Jedoch erhielt sie in den Jahren von 1955 bis 1970 durch drei moderne Erweiterungsbauten ein neues Gesicht. Im Jahr 2004 wurde der Schule das alte Seminargebäude der Pestalozzischule übertragen, da durch den Zuwachs der 5. und 6. Klassen nicht mehr genügend Raum im ursprünglichen Schulgebäude war.

Im Altbau in der ersten Etage befinden sich die Verwaltung und das Lehrerzimmer, im 2. und 3. Stock sind zusätzlich zum Musikraum und der großen Aula, in der die verschiedensten Veranstaltungen stattfinden, noch Klassenräume untergebracht. Außerdem befinden sich im Erdgeschoss noch ein Kiosk für den Pausenverkauf, die neue Mensa und der SV-Raum.
Im Neubau befinden sich außer Klassenräumen noch der Computerraum sowie Fachräume für Biologie, Chemie, Latein, Kunst Physik und Werken. Im Erdgeschoss befindet sich eine Pausenhalle. Die Bücherei und eine Sitzecke liegen im 1. Stockwerk.
Die Kursräume des 11. und 12. Jahrgangs sowie die Klassenräume des 10. Jahrgangs befinden sich im neuen sog. Oberstufengebäude, das ursprünglich der Pestalozzi-Schule angeschlossen war. Hier gibt es auch einen separaten Computerraum.
Der Sportunterricht findet in den nahe gelegenen Sportstätten, wie Stadion, Frei- und Hallenbad und der großen dreiteiligen Stadion-Sporthalle, statt.

Schülerstatistik

Im aktuellen Schuljahr (2013/2014) besuchen ca. 800 Schülerinnen und Schüler unsere Goetheschule, wovon ca. 77% Schüler/innen in die Sekundarstufe 1 (5. – 10. Klasse) gehen und 23% der Schüler/innen sich in der Qualifikationsphase (Schuljahre 11 und 12) befinden. Mit der genannten Schülerzahl und einem Lehrerkollegium von zur Zeit ca. 70 Lehrkräften (inkl. Refendare) gehört unsere Schule zu den kleineren Gymnasien in Niedersachsen. Doch dies hat den Vorteil, dass man sich besser kennen lernt und die Kommunikation innerhalb der Gruppen und zwischen allen Gruppen dieser Schulen einfacher ist.

Unterrichtsangebot

Das Unterrichtsangebot richtet sich nach der Stundentafel 2 für Gymnasien des Landes Niedersachsen, wobei in der Klasse 6 als 2. Pflichtfremdsprache zwischen Latein, Französisch und Spanisch gewählt werden kann. Französisch oder Latein kann als Wahlsprache bei ausreichendem Interesse ab Klasse 7 (evtl. jahrgangsübergreifend) angeboten werden. Ab Klasse 10 kann auch Spanisch als 2. Fremdsprache erlernt werden.

Kontakt-Info

Gymnasium
Goetheschule Einbeck
Schützenstraße 1
37574 Einbeck
Tel.: 05561-9388-0
Fax: 05561-9388-20

Ansprechpartner im Sekretariat

Frau Cieslik-Heisig
Frau Hebel

© 2016 Goetheschule Einbeck