Warum Französisch …???

Liebst Du den Strand, die Sonne und das Meer?

Frankreich ist fast vollständig davon umgeben – und hat viele Inseln – nicht nur in Europa, sondern auch vor Afrika oder Mittelamerika. Dort scheint fast immer die Sonne und Du kannst dort sogar mit dem Euro bezahlen!
Frankreichs Überseegebiete vor Afrika sind Réunion und Mayotte und in Mittelamerika Französisch-Guyana sowie die Inseln Guadeloupe und Martinique.

Bist Du sportlich und abenteuerlustig?

Die Franzosen auch! Denn in Frankreich kannst Du Fußball spielen, surfen, tauchen, Kanu-, Rennrad- oder Skifahren… oder die französische Sportart Parkour lernen. Das bedeutet, mit Leichtigkeit hohe Wände zu überwinden oder von Dach zu Dach zu springen – wie im Film!

Liebst Du Kino, Filme und Fernsehen ?

Ohne die französischen Brüder Lumière gäbe es das heute alles gar nicht, denn sie haben das Filmen erfunden! Unglaublich, oder? Andere französische Erfindungen, auf die wir heute nicht mehr verzichten wollen, sind z. Bsp. der Bikini, der Fallschirm, die Margarine, das Stethoskop, der Heißluftballon oder die Blindenschrift.

Wolltest Du schon immer mal nach Lutetia… ach nein, Paris?

Die französischen Comics Astérix und Obélix kennst Du doch auch, oder? Paris heißt dort zwar anders, galt aber schon damals – wie auch  heute – als die Stadt der Liebe, der Mode, der Kunst… und des guten Essens!

Magst Du den Duft von…

… Vanille? … Lavendel? …frischen Crêpes? … Croissants? All das und natürlich noch viel mehr leckere Dinge kommen aus Frankreich!

Lernst Du gerne neue Leute kennen?

Warum bewirbst Du Dich nicht für den Frankreichaustausch in der 9. Klasse oder nimmst am Austauschprogramm Brigitte Sauzay Teil? Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Und was ist eigentlich mit Englisch oder Deutsch?

Viele englische und deutsche Wörter stammen aus dem Französischen, weil Französisch früher vor allem von Adligen gesprochen wurde. Französisch erleichtert deshalb das Lernen englischer Vokabeln, aber auch das Schreiben vieler deutscher Wörter, z.Bsp. Rendezvous, Restaurant, Baguette, Portemonnaie…

© 2016 Goetheschule Einbeck