Der Biologieunterricht

Der Biologieunterricht
Das Motto unseres Biologieunterrichts lässt sich zusammenfassen mit dem Satz: Nicht Hören oder Lesen, sondern Herausfinden, wie Biologie „funktioniert“. Um dies zu ermöglichen, müssen die Schülerinnen und Schüler frühzeitig in die Lage versetzt werden, sich auf den Weg der Erkenntnisgewinnung zu begeben, d.h. sie müssen frühzeitig wissenschaftliche Vorgehensweisen und Methoden erlernen, durchführen und reflektieren.

  • Was ist eine Hypothese?
  • Wie plant man Experimente?
  • Wie wertet man sie aus und wo können sich Fehler eingeschlichen haben, die das Ergebnis verfälschen?
  • Wie zeichnet man Diagramme, beschreibt sie und wertet sie aus?

Bevor wir Ihnen viel Theorie zum Biologieunterricht liefern, wollen wir Ihnen lieber Blicke in den Biologieunterricht ermöglichen, die mehr sagen als viele Worte. Diesen Einblick wollen wir Ihnen an exemplarischen Stunden des Unterrichts in der Sekundarstufe I ermöglichen (im Aufbau):

Klasse 5: Wie kann der Eisbär in der Kälte überleben? – Modellversuche zum Überlebenskünstler „Eisbär“ (Methodentag)

Klasse 6: Warum ist man morgens größer als am Abend? – Funktion der Bandscheiben durch die Arbeit mit Modellen erkunden

Klasse 7: Warum schmecke ich nicht, was ich esse, wenn ich erkältet bin? – Das Schlüssel-Schloss-Prinzip als grundlegendes Prinzip der Biologie erarbeiten.

Klasse 7: Sezieren einer Schweinelunge und eines Schweineherzens.

Klasse 8: Woher kommt der schwarze Birkenspanner? – Hypothesen entwickeln und auf Datenbasis auswerten und Experimente planen

Klasse 9: Was macht den Körper krank und wie wird er mit einer Krankheit fertig? – Wir gehen auf eine Reise durch den Mikrokosmos des menschlichen Immunsystems

Klasse 10: Python verschlingt trächtiges Schaf – Experimente zur Temperaturabhängigkeit von enzymatischen Reaktionen

Ansprechpartner Biologie

Frau Schatz-Anders

Sonstiges

Themenübersicht Klassen 5 - 10

Die Reihenfolge der Themen ist innerhalb des Schuljahres nicht festgelegt. Ebenso können in begründeten Ausnahmefällen Änderungen (z.B. Verschiebungen, Ersatz von Themen) vorgenommen werden.

Jahrgang 5

5.1 Was ist Biologie? – Kennzeichen des Lebens

5.2 Haustiere – Vom Wolf zum Hund

5.3 Tiere und ihre Überwinterungsstrategien

5.4 Fortpflanzung und Entwicklung von Samenpflanzen

5.5. Anlegen eines Herbars

Jahrgang 6

6.1 Körper des Menschen und Bewegung

6.2 Sexualität des Menschen

6.3 Ordnen von Wirbeltieren

Jahrgang 7

7.1 Ökologie des Waldes

7.2 Fotosynthese und Zellatmung

7.3 Mikroskopie – die Zelle

7.4 Äußere Atmung

7.5 Herz-Kreislaufsystem des Menschen

7.6 Verdauung

Jahrgang 9

9.1 Sinnesorgane erschließen die Umwelt

9.2 Immunbiologie – Infektionskrankheiten und Immunsystem des Menschen

9.3 Regulation der Fortpflanzung durch Hormone

9.4 Genetik I: Grundlagen des Wachstums und der Vererbung

Jahrgang 10 (epochal)

10.1 Variabilität und Angepasstheit – Evolutionsprozesse verstehen

10.2 Genetik II: Vom Gen zum Merkmal

© 2016 Goetheschule Einbeck