Prämierung der Gewinner des Schreibwettbewerbs 2018

Ein besonderer Wettbewerb ist der Schreibwettbewerb der Goetheschule, den 2002 engagierte Eltern gründeten. Unabhängig von Schulzensuren und Unterrichtsvorgaben können sich die literarischen Talente der Schüler entfalten. Einzige Vorgabe ist die thematische Richtung, die durch den jeweiligen Sponsor bestimmt wird. 2018 galt es, „Under Cover“ tätig zu werden, da die Einbecker Buchbinderei den Wettbewerb unterstützte.

Für die ersten drei Plätze konnte Joachim Voges von der Einbecker Buchbinderei Preise überreichen an:

Kilm Klimke aus der 6a für den Beitrag „Rätsel“ (Kategorie Lyrik)

Ricarda Mai aus der 7c für den Beitrag „Jan´s schön mutig“ (Kategorie Epik)

Astrid Friederike Becker aus der 9b für den Beitrag „Der Schatz der Bücher“ (Kategorie Epik)

Eingereicht wurden insgesamt 39 Beiträge, die von der Jury um Dr. Susanne Bohne, Anne Fritz, Annette Schürhoff, Gitte Schwarzer, Vera Thoma, Heiko Godlinski und Sponsor Joachim Voges gesichtet wurden.

Zum Gelingen der Preisverleihung haben viele Helfer beigetragen: zu nennen ist hier die Photoshop-AG von Evelyn Kobben mit der Gestaltung des Plakats, der Projektchor von Dorothea Wolfrum und Annett Steinberg, die (Schul-)Musiker Max Bublitz, Reto Englert und Joshua Will, Sabine Walz und die 5b mit dem Buffet sowie die technische Unterstützung durch Merlin Kobben.

Der Sponsor des nächsten Schreibwettbewerbs 2019 wird die Einbecker Firma „Tisch und Trend“ der Gebrüder Reinert sein.

© 2018 Goetheschule Einbeck