Große Begeisterung beim Orchesterkonzert des Schulorchesters

Die Musikerinnen und Musiker des Orchesters der Goetheschule liefen am 23. November 2018 zur Höchstform auf und belohnten sich selbst sowie ihren Dirigenten Malte Splittgerber mit einem tollen Konzert für die intensiven Proben. Jeder einzelne Vortrag wurde von den gut 600 Zuhörern in der PS.Halle mit frenetischem Beifall honoriert. Viel Applaus gab es ebenfalls für die solistischen Beiträge von Søren Schirmer, am Flügel von Rudi Trommer begleitet, für das Streichensemble sowie für die Lieder, die der von Dorothea Wolfrum geleitete Projektchor – bestehend aus Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrern – präsentierte.

Wie viel Herzblut in der gesamten Orchesterarbeit und in der Gestaltung dieses Konzertes steckt, wurde in der emotionalen Dankesrede deutlich, nachdem das sehr feierliche „Pomp and Circumstance“, bei dem die Zuhörer stimmgewaltig mitsangen, verklungen war. Malte Splittgerber betonte das grenzenlose Engagement seines Orchesters, freute sich über dessen hörenswerte musikalische Entwicklung und lobte die gute Organisation sowie die Unterstützung durch viele fleißige Helfer.

Die Zuhörer können sich schon auf das nächste Jahresabschlusskonzert freuen. Der Termin wurde bereits mit dem PS.Speicher abgesprochen: 22. November 2019.

Es gibt einen Konzertmitschnitt; die DVD kann für 8 € käuflich erworben werden. Interessenten melden sich bitte unter: malte.splittgerber@goetheschule-einbeck.eu.

© 2018 Goetheschule Einbeck