Junges Orchester in der PS.Halle Einbeck

Das diesjährige Orchesterkonzert der Goetheschule findet vor der Adventszeit statt, wird aber nicht weniger festlich als im vergangenen Jahr. Durch den großen Zuspruch beim letzten Mal beflügelt stand für das Organisationsteam schnell fest, dass das Konzert wieder in der PS.Halle stattfinden sollte. Durch die freundliche Unterstützung des PS.Speichers kann dieser Wunsch am Freitag, dem 23. November, realisiert werden. Das Orchester wird die für Konzerte sehr gut geeignete Halle mit klassischen Werken und bekannten Filmmelodien füllen. Die Zuhörer können sich auf einen facettenreichen sowie satten Orchesterklang freuen. Außerdem ergänzen Chormusik und solistische Stücke das Orchester-Programm. Beginn ist um 19:00 Uhr, ab 18:30 Uhr startet der Einlass.

Der Leiter des Orchesters, Malte Splittgerber, arbeitet seit vielen Monaten mit dem Orchester intensiv an dem Repertoire. Er freut sich über die Motivation seiner jungen Musiker sowie darauf, dass auch Ehemalige extra zu den Proben und dann zum Auftritt wieder den Weg nach Einbeck finden. So betont er: „Die Gemeinschaft im Orchester ist gewachsen und etwas ganz Besonderes.“ Teil dieser Gemeinschaft sind auch junge Musikerinnen und Musiker der Mendelssohn-Musikschule. Dass diese Kooperation sehr gut funktioniert, zeigte sich bereits beim letzten Jahresabschlusskonzert und in diesem Jahr beim Konzert zu Pfingsten. Hier musizierten das Schulorchester der Goetheschule und das Orchestra der MMS gemeinsam.

Der Projektchor, der einige Beiträge zum Programm beisteuert, besteht wie im letzten Jahr wieder aus Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer. Das Publikum darf sich schon auf wunderschöne Melodien, aber auch auf mitreißende Chorklänge freuen. Zum Teil werden die Songs mit dem Orchester begleitet. Frau Wolfrum, seit einem Jahr Musiklehrerin an der Goetheschule, formt die einzelnen Sängerinnen und Sänger zu einem Chorklang, arbeitet an der Gestaltung der Stücke und freut sich auf die weiteren gemeinsamen Proben, zu denen gern noch bisher Unentschlossene dazukommen dürfen. Die Probentermine erfahren Interessierte unter: dorothea.wolfrum@goetheschule-einbeck.eu.

Ein musikalisches Highlight neben Orchester und Chor ist der Auftritt von Søren Schirmer. Begleitet von Rudi Trommer am Flügel zeigt er sein Können am Cello.

Die Zuhörer erwartet ein ca. zweistündiges Konzert. Der Eintritt ist frei, am Ende werden gern Spenden zu Gunsten der musikalischen Kinder- und Jugendarbeit an der Goetheschule entgegengenommen.

© 2018 Goetheschule Einbeck