Ein Willkommen den neuen Goetheschülerinnen und Goetheschülern

89 neue Schülerinnen und Schüler bereichern das Leben der Goetheschule!

Ihren Schulwechsel begleitete ein Gottesdienst in der St. Alexandrikirche, der unter dem Motto „Auf geht’s – neue Wege gehen!“ stand. Pastorin Mingo Albrecht macht den Mut bewusst, den es erfordere, sich auf Unbekanntes einzulassen; sie zeigte aber auch die Kraft des Vertrauens auf, die es ermögliche, Hindernisse zu meistern. Wichtig sei stets dieser vertrauensvolle Zusammenhalt, der so wichtig für die Schul- und Klassengemeinschaft sei. Unterstützung fand sie bei Schülerinnen und Schülern des achten Jahrgangs der Goetheschule, die ein kleines, die Kraft, neue Wege zu gehen verdeutlichendes Theaterstück aufführten. Und auch der Lehrerchor, bewusst von Lehrerinnen und Lehrern verschiedener Schulen getragen, trug zum Erleben der Gemeinschaft bei.

In der Aula der Goetheschule erfolgte dann die offizielle Einführung des neuen Jahrgangs in das Schulleben. Hier erwarteten schon die neuen Klassenlehrer Dr. Nicola Rück und Christoph Schnapperelle ihre 5a, die 5b begab sich in die Obhut von Ulrike Föst und Malte Splittgerber, während sich die 5c um Dorothea Wolfrum und Stephan Jannasch sammelte.

Ihnen alle wünscht die Gemeinschaft der Goetheschule tolle Jahre mit Erfolg, Spaß und verheißungsvollen Wegen!!

© 2018 Goetheschule Einbeck