Neuntklässler experimentieren zur Radioaktivität

Zurzeit fahren die 9. Klassen, die in diesem Halbjahr Physikunterricht haben, ins Göttinger Schüler-Experimentallabor X-Lab. Hier können die Schüler Experimente in Kleingruppen selbst durchführen, die in der Schule nur vom Lehrer vorgeführt werden könnten. Als erste Klasse war die 9b am vergangenen Montag an der Reihe. Nach einer Einführung durch die Mitarbeiter des X-Lab wurde ein Experiment zur Identifizierung von Strahlern durchgeführt. Anschließend wurde mithilfe der Nebelkammer des X-Lab sehr eindrucksvoll vorgeführt, wie man die natürliche (und künstliche) Radioaktivität sichtbar machen kann. Danach führten alle Schülergruppe noch ein Experiment zum radioaktiven Zerfall durch.

Wir danken der KWS Saat AG für die großzügige Unterstützung dieser Fahrten.

© 2016 Goetheschule Einbeck