Mit Freude und guter Laune für den guten Zweck: Benefiz- Auktion 2016

Unterstützung bei der Gartenarbeit, der Weihnachtsfeier oder beim Erlenen von Sprachen, Hilfe bei der Gestaltung und Bestückung von Buffets, ein Angebot von Kunstwerken verschiedener Darstellungskunst, ein romantisches Candle-light-Dinner in der romantischen Schulmensa, eine kulinarische Reise durch die spanischsprachige Welt, eine Wunderlampe, Bücherboxen und Vieles mehr boten die Schülerinnen und Schüler der Goetheschule auf der diesjährigen Auktion für gute Zwecke an. Unter der humorvoll versierten Leitung von Moritz von Lingen sowie jener der Schülerinnen Patricia Kunz und Dorothea Lodder ersteigerten die Interessierten ihre Wunschgegenstände von einem Mindestgebot von 10€ an, wobei besonders Interessantes durchaus für Spenden um die 100€ den Besitzer wechselte. Der Fülle der Angebote, die durch das Engagement der Schülerinnen und Schüler zustande kam, sowie der ermunternden Art des Auktionators Moritz von Lingen war es zu verdanken, dass nun ein Spendenbetrag von 2000 € durch die Auktion erzielt wurde. Als „Schmankerl“ hatte die Klasse 8b ein catering organisiert, dessen Erlös in Höhe von 260€ ebenfalls den guten Zwecken zukommen wird.

Die bedachten Organisationen der diesjährigen Auktion sind das UNHCR, also des Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, und das Bürgerspital Einbeck. Für die beachtliche Spendensumme bedankte sich die engagierte Organisatorin der Benefizauktion Johanna Herting, Lehrerin für Politik und Wirtschaft an der Goetheschule, bei allen Beteiligten, insbesondere aber bei den Schülerinnen und Schülern, die zusammen Großes geleistet haben.

© 2016 Goetheschule Einbeck