Religionskurse besuchen YLAB in Göttingen

Wie prägen religiöse Symbole unseren Alltag? Dieser Frage sind die Schülerinnen und Schüler der Religionskurse des 11. Jahrgangs von Frau Kaiser und Herrn Luster am Mittwoch, dem 28. September 2016, im geisteswissenschaftlichen Schülerlabor der Universität Göttingen (YLAB) nachgegangen. Moritz Emmelmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Praktische Theologie mit Schwerpunkt Religionspädagogik und Bildungsforschung, hatte für die Schülerinnen und Schüler ein vielseitiges Programm vorbereitet. Neben der Auseinandersetzung mit Theorien zum christlichen Symbolverständnis hatten die Schülerinnen und Schüler auch Gelegenheit, in der Göttinger Innenstadt auf Spurensuche zu gehen, um anschließend ihre Ergebnisse zur Diskussion zu stellen. Auf diese Weise erhielten sie einen guten Einblick in geisteswissenschaftliches Arbeiten an der Universität. Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert, und auch die betreuenden Lehrkräfte waren sich einig, dass dies nicht der letzte Besuch im YLAB gewesen ist.

© 2016 Goetheschule Einbeck