Obstbäume für den Schulwald

Am 3. April ist unser Schulwald um 9 Obstbäume reicher geworden. Die Schüler eines Biologiekurs der Goetheschule haben mit tatkräftiger Unterstützung einiger Kolleginnen und eines Kollegen die Bäume gepflanzt. Dazu mussten sie nicht nur ein genügend großes Loch ausheben, sondern dieses auch mit Maschendraht gegen Wühlmäuse auslegen, den Draht um den Wurzelballen legen und am Ende mit Wasser aus dem nahen Fluss (Krummes Wasser) angießen. Möglich wurde diese Aktion durch eine Geldspende der Gesellschaft für Naturland, der Planung von Herrn Gerd Habermann, der unseren Schulgartenprojekt schon seit Beginn engagiert unterstützt und der fachkundigen Anleitung durch Herrn Mathias Hunsche, dem Vorsitzenden der Gesellschaft für Naturland. Wir freuen uns über den Zuwachs in unserem Wald.

© 2016 Goetheschule Einbeck