Die Goetheschule wird Vizelandesmeister im Geräteturnen

Nach erfolgreicher Qualifizierung für den Landesentscheid beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ machten sich die Schülerinnen Dorothea Lodder, Annika Freitag, Luisa Tesmar, Janne Schwarzer und Jona Goebel (Jahrgang 2001-2003) der Goetheschule am 09.03.2017 in den frühen Morgenstunden auf den Weg nach Schneverdingen. Die Motivation für einen guten Wettkampf und die Freude auf Landesebene zu turnen waren hoch. Nachdem im Einturnen die Professionalität und Stärke der anderen Turnerinnen, bzw. Mannschaften deutlich wurde, absolvierten die Schülerinnen der Goetheschule einen sehr erfolgreichen Wettkampf an den einzelnen Geräten (Boden, Sprung, Barren, Balken). Am Boden erzielte Annika Freitag sogar die Höchstpunktzahl aller Turnerinnen der Wettkampfsklasse II. Am Ende fehlte der Goetheschule zwei Zehntel zum Titelgewinn, wobei auch der zweite Platz bei den Landesmeisterschaften einen großen Erfolg darstellt. Nun können sich die Annika, Luisa, Janne, Jona und Dorothea Vizelandesmeisterinnen nennen und im nächsten Jahr möglicherweise den Titelgewinn mit nach Einbeck bringen.

Die Goetheschule bedankt sich ganz herzlich bei allen Trainer*innen, den Sportvereinen und Verantwortlichen von Jugend trainiert für Olympia. Die Erinnerungen an diesen Tag werden bei den Schülerinnen sicherlich nicht so schnell in Vergessenheit geraten.

© 2016 Goetheschule Einbeck