Tag der offenen Tür 2017

Von heiligen Männern und von weisen
Ließ ich mich recht gern unterweisen;
Aber es müsste kurz geschehn,
Langes Reden will mir nicht anstehn.

Johann W. von Goethe

Viel Action, die für sich sprach, und keine lange Reden: Ganz im Sinne Goethes verlief der Tag der offenen Tür 2017 an der Goetheschule. Die traditionelle Eröffnung in der Aula präsentierte das bestens aufgelegte Schulorchester, das mit Klängen der Klassik die Zuhörer sofort in seinen Bann zu ziehen vermochte. Nach der kurz-informativen Begrüßung durch die stellvertretende Schulleiterin Elisabeth Kaiser übernahmen es die Schülervertreter Rieke Lutat und Tim Leitolf, ihren neuen Mitschülerinnen und Schülern das Lernen und Leben an der Goetheschule darzustellen. Einen besonderen Höreindruck der künftigen Sprachen Französisch und Spanisch vermittelten Liedvorträge, die klassenübergreifend die Schülergemeinschaft vortrug. Einen detaillierten Eindruck konnten die interessierten Schüler im Probeunterricht, der in den Sprachen Französisch, Latein und Spanisch abgehalten wurde, am Folgetag bekommen.

Mit furioser Bühnenshow mit Formationstanz, Sport, Modeschau der Goethekollektion und Gesang sowie mit spannenden Experimenten in den Natur- und Geisteswissenschaften und Informationsangeboten der Arbeitsgemeinschaften, des Förderervereins der Elternschaft, des Sanitätsdienstes, der Begabungsförderung, der Rechtschreib- und Matheförderung, des Aktive-Pause-Konzepts und mit vielerlei weiteren Angeboten zeigte die Goetheschule ihr inhaltsreiches und quirliges Schulleben, das von so vielen engagierten Schülern, Eltern und Lehrern getragen wird. Damit dieses Leben so bunt bleibt, freut sich die Goethe schon auf alle neuen Schülerinnen und Schüler!!

© 2016 Goetheschule Einbeck